Nachruf Reinhard Kumm

Wir trauern um unser Gründungs- und Ehrenmitglied

Reinhard Kumm

Herr Kumm war 1958 Gründungsmitglied unseres Vereins und maßgeblich verantwortlich für die Vereinsentwicklung in den Anfangsjahren. Seine Tochter Doris und sein Sohn Jürgen waren lange Jahre aktive und engagierte Spieler unseres Orchesters.Auch nach dem Generationenwechsel in der Verwaltung in den 70er Jahren blieb er unserem Verein stets freundschaftlich und interessiert verbunden und besuchte im Rahmen seiner gesundheitlichen Möglichkeiten bis ins hohe Alter  unsere Veranstaltungen.Wir sind froh und dankbar, dass wir ihn anlässlich seines 95. Geburtstags im vergangenen November mit einem Ständchen überraschen konnten, wo er uns bewegt und anschaulich Episoden aus der Zeit der Vereinsgründung schilderte.Wir werden Herrn Kumm stets in dankbarer Erinnerung behalten und in unseren Archiven ist sein Name unlöschbar mit unserem Verein verbunden.
Den Angehörigen sprechen wir unsere herzliche Anteilnahme aus.

Glühweinmarkt

Anlässlich des 10. Grötzinger Glühweinmarkt lud der Schwardemage 04 zum 2. „Jederspielwaserkann“-Konzert auf dem Rathausplatz Grötzingen ein. Ein Ensemble der Akkordeonfreunde, einige Sänger und Percussionisten unterhielten das Publikum mit einigen Weihnachtsliedern. Wie wir finden eine tolle Idee um ein ein Stück weihnachtliches Grötzingen zu vermitteln.

Gründungsmitglied wird 95 Jahre

Zu einem ganz besonderen Anlass traf sich eine Abordnung von Spielern am 1. Advent in Ettlingen: Unser Gründungsmitglied Reinhard Kumm hatte anlässlich seines 95. Geburtstag zu einer Kaffeestunde geladen. Ein Ständchen für den Jubilar war eine selbstverständliche Geste des Vereins und erfreute das Geburtstagskind und seine Gäste. 
Wir beglückwünschen Herrn Kumm und wünschen weiterhin alles gute.